Montag, 23. April 2012

Lange war es ruhig - ich weiss :D

Lange war es ruhig hier im Blog - ich habe wenig gezeigt - ich habe wenig geschrieben - aber all´ das hat /hatte auch seinen Grund - nur habe ich jetzt nicht vor, es so zu lassen:)

Zuerst einmal möchte ich etwas grundsätzliches schreiben (wer mich kennt, kann diesen Absatz überschlagen, denn diejenigen wissen eh, was jetzt kommt *lach*) - Ich gehöre nicht zu den Leuten, die den ganzen Tag am PC verbringen - gehöre nicht zu den Leuten, die darauf warten, daß jemand einen Fehler macht. Ich hänge nicht den ganzen Tag am Telefon, um mit "Gleichgesinnten" zu debattieren, wer-wann-wo-wie-von wem - dafür habe ich viel zu viel "reales Leben" - sowas brauch ich nicht. Ich gehöre aber auch zu den Menschen, die sich "Bauchmenschen" nennen - sprich, wenn mir etwas auf der Seele brennt, dann äusser ich mich dazu - ich schreibe meine Empfindungen auf (das würde ich im realen Leben auch direkt den Leuten sagen, die es betrifft).  Und so ist in meinem Blog auch manchmal eine negative Gefühlsstimmung zu lesen, und nicht nur "die Welt ist schön - die Sonne scheint mir aus dem Pöppes" - aber ich weiss, daß viele von Euch grade auch deswegen hier lesen :D

So, und jetzt komme ich zu dem, was mir schon lange auf der Seele brennt:

DAS HIER IST MEIN BLOG! - In diesem Blog lasse ich Euch (die stillen und die lauten Leser) an meinem Leben teilhaben. Ich zeige Euch, was ich mache. Ich schreibe, was mir auf der Seele liegt (sowohl positive, als auch negative Dinge). Ich lade Euch ein - in mein "virtuelles Wohnzimmer". Ihr seid hier meine Gäste. Bitte benehmt Euch auch so - oder - geht Ihr bei einer "Bekannten" zum Kaffee, und beschwert Euch dann zuerst einmal über deren Musik, die imHintergrund läuft? - Nörgelt Ihr zuerst an der Couchgarnitur rum, deren Farben Euch so gar nicht zusagen? - NEIN - das tut Ihr nicht - also tut es auch hier nicht.

Wenn ich etwas hier schreibe, und ich bin der Meinung, es betrifft eine oder mehrere bestimmte Personen, so würde ich es "aus(sprechen)schreiben" - und wenn ich das nicht tue, hat es einen Grund. Ich bin es leid, mir überlegen zu müssen, wer irgendwas in den falschen Hals bekommt. Ich bin es leid, mich auf "anderen Blogs" - die ich nicht mal kenne - als Verlinkung widerzufinden - angeprangert von Menschen, die ich ebenfalls nicht kenne - und mit Kommentaren von Menschen, die erst einmal überlegen sollten, bevor sie ihr virtuelles Mundwerk so weit aufreissen. Meinen eigentlich manche Leute, die Welt dreht sich nur um sie? Meinen sie, die Welt ist so uninteressant, dass sich alles nur um sie dreht???? Möglich ist es, aber MEINE Welt sicht ganz anders aus - mein reales Leben ist spektakulär genug, ohne daß mir ein virtuelles Leben angedichtet wird, welches ich nicht in der Lage bin zu leben (und das auch gar nicht möchte - mal so ganz nebenbei).

So, und in Zukunft wird es hier wieder regelmässig zu lesen geben - und wem es hier nicht gefällt, den bitte ich, meinen Blog nicht weiter zu verfolgen. Ich bin nicht der Mensch, der sich daran aufgeifert, wie viele Leser er hat. Klar, ich freue mich über jeden von Euch, und ich lese auch gerne Eure Kommentare (die ich übrigens nicht immer veröffentliche :D - nicht daß sich mancher wundert, warum sein Kommentar nicht zu finden ist) - aber ich habe einfach keine Lust, mich ständig vor irgendwelchen Leuten zu rechtfertigen. Rechtfertigen muss ich mich jeden Tag vor mir selbst - für mich, für mein Leben und für mein Tun - und ich kann es - glaubt es mir. Ich gucke jeden Morgen in den Spiegel, und muss mir nichts vorwerfen! - und ich würde mich freuen, wenn das einige Leser hier ebenfalls so von sich behaupten können.

Ich werde in meinem Blog keine Zickerei dulden - genau so wenig werde ich es in Zukunft hinnehmen, daß ich irgendwo angeprangert werde, für Dinge, die nicht wahr sind. Ich bin es leid !!! (und die Leute, die ich meine, können sich jetzt gerne angesprochen fühlen)

In diesem Sinne, ist mein Startpost in die Woche nun fertig. Vielleicht denkt ja mal der ein oder andere Leser darüber nach, und versucht - das für sich auch umzusetzen.

Sonnige Grüße aus dem Sauerland,
Marion

Kommentare:

  1. Huhu Marion,

    so viele wahre Worte :) ich freue mich schon wenn es wieder regelmässig was zu lesen gibt.

    Hab einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marion,
    jetzt muß ich erst einmal tief durchatmen und kann nur sagen,was bin ich froh,mich mit solchen Dingen nicht beschäftigen zu müssen....,
    aber erst einmal freue ich mich ,dass Du nun wieder öfter von Dir hören lassen willst und wünsch Dir noch einen tollen Tag :-)))
    Sei herzlich gegrüßt
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. ...Mensch....wo bitte finde ich den "Daumen-hoch BUTTON"......

    Ohne viele Worte einfach klasse!!

    I like!!

    AntwortenLöschen
  4. klasse, wieder einmal die richtigen Worte von dir !!
    von mir auch Daumen hoch !!

    Gruß Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Das hast Du sehr treffend formuliert! Und der Vergleich mit dem virtuellen Wohnzimmer find ich großartig.

    GGLG Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Hi Marion

    schade dass es kein "Gefällt mir" Button gibt, den hätte ich glatt gedrückt :-))))

    LLG Sigrid

    AntwortenLöschen

Euer Kommentar wird kurz geprüft, und - wenn für gut befunden - veröffentlicht :)

Wunderlands-Wundertüte

HIER gehts lang zum etwas anderen Flohmarkt